Liebe zukünftige Hundebesitzer!

Wenn Gott einen Hund misst zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf.

(Ernst R. Hauschka)







Ich halte es für wichtig, Ihnen/Euch ein paar Dinge mit auf den Weg zu geben!
Sie wollen einen Australian Shepherd, wirklich....?

Ein Australian Shepherd ist ein wunderbarer Hund, mit einem phantastischsten
Aussehen und großer Intelligenz aber nicht für jeden geeignet.




Oft wird er wegen seiner Schönheit und Ausstrahlung gekauft.
Bitte informieren Sie sich daher ausführlich über diese Rasse.
Auch gerne bei uns!
So, sie möchten Ihn wirklich :o)
Sie hatten noch keinen Hund ?.... Ich kann Ihnen nur raten, einen Allergietest
zu machen, nicht das nach ein paar Tagen das böse Erwachen kommt, wenn der kleine Engel
eingezogen ist und sie ihn schweren Herzens wieder abgeben müssen.
Das wäre sehr traurig aber so was kann man vorher klären.

Auch nicht zu unterschätzen ist sein natürlicher Schutz - und Wachtrieb.
Bei einem stärker beim anderen schwächer ausgeprägt.
Der Aussie gehört zu den Hütehunden und wurde für die Arbeit auf Farmen gezüchtet.
Diese Arbeit besteht aus Hüten und Treiben von Rindern, Schafen ectr.
Diese Eigenschaft wird er auch mitbringen indem er Haus und Hof bewacht.
Die Charaktereigenschaft Schutz und Hüttrieb gehört zum Aussie dazu
genauso wie sein wunderbares buntes Aussehen.

Wenn Sie den Bedürfnissen des Hundes und die Haltungsbedingungen nicht gerecht
werden und diese nicht frühzeitig erkennt werden um dies in die richtigen
Bahnen zu lenken, kommt es über kurz oder lang sicher zu Problemen.
Entscheiden Sie sich für diese bunten Traumhunde nur, wenn Sie sich dieser
Herausforderung dauerhaft und ernsthaft stellen möchten.




Er wird sie vielleicht 11 - 15 Jahre begleiten und möchte nicht nach 10 Monaten
wieder abgegeben werden, weil man merkt, es ist doch nicht der Hund, den man haben wollte.
Bitte informieren sie sich in Büchern oder suchen Sie Gespräche zum Züchter

oder auch ein nettes Gespräch mit einem Hundetrainer. Grundsätzlich gilt dies aber für jede Rasse.

Wenn Sie Wert darauf legen, einen gut geprägten Welpen von gesunden, wesensfesten Eltern
zu bekommen, sollten Sie bedenken, das so ein Welpe nicht zu Schnäppchenpreisen zu haben ist.
Reine Preisanfragen werden daher nicht per Mail beantwortet! Bitte haben sie Verständnis.
Und nicht immer sollte die Farbe im Vordergrund stehen, sondern der Hund der zu Ihnen passen soll.
Fragen Sie uns.




Wir züchten im CASD, einem vom VDH anerkannten Rassezuchtverein und sind dem
Weltverband FCI angeschlossen.

Wir unterwerfen uns als Züchter im CASD freiwillig
strengen Kontrollen, um den Welpenkäufern, Sicherheitbieten zu können. Unsere
Zuchtstätte hat einen internationalen FCI Zwingerschutz. Dies bedeutet für uns
strengste Auswahlkriterien und Kontrolle für die Zucht. Unsere Welpen werden vor
der Abgabe Augenuntersucht von anerkannten Fachärzten, geimpft, entwurmt und mit
einem Mikrochip gekennzeichnet. Alles wird 2 mal von einem anerkannten Zuchtwart
(VDH) überprüft. Seien Sie also kritisch bei der Auswahl, wir sind es auch!

Schauen Sie sich Züchter an. Es gibt die 100%ige Sicherheit nie, denn die Natur redet mit!




Aber das was wir tun können, machen wir!! Unsere Welpen erhalten CASD/VDH-Papiere
und gelten damit als anerkannter FCI-Rassehund und sind somit auch problemlos in
ausländische Zuchtbücher des FCI übertragbar.
Ausländische Welpenkäufer erhalten ein Exportzertifikat des VDH.

Unsere Hunde haben alle einen CHR und CHR1 Gesundheitstitel, d.h. wir haben mehr
Untersuchungen gemacht als erforderlich.Wir geben unsere Welpen grundsätzlich als
Familienhunde ab. Ob das neue Familienmitglied später einmal die Zucht bereichern
soll, kann gemeinsam mit dem Züchter entschieden werden. Jeder Züchter ist natürlich
stolz auf seine Nachzucht, wenn alles stimmt! Hunde sind Rudeltiere und suchen die
Nähe ihrer Besitzer. Sind alle Familienmitglieder voll berufstätig, so das der Hund
über 5 Stunden alleine ist und dies täglich, sollten Sie sich überlegen, ob die Wahl
sich einen Hund anzuschaffen, wirklich die Richtige war.




Aufzucht

Unsere Welpen kommen bei uns im Haus auf die Welt. Die Wurfkiste steht im Wohnbereich,
später auch der Auslauf. So bekommen die Kleinen schon in den ersten Lebenswochen, viel
vom Familienleben mit, übliche Geräusche wie Staubsauger, Spülmaschine, Fön, Fernseher, Mixer
uvm. werden Selbstverständlichkeit. Mit 3-4 Wochen dürfen die Welpen tagsüber je nach Witterung
stundenweise in den Garten, wo ihnen ein "Welpenspielplatz" zur Verfügung steht. Hier gibt es
verschiedene Untergründe wie Beton, Kies, Rasen, Holz, Wasser, eine Sandmuschel, einen Tunnel,
ein Zelt, eine Wippe oder eine Brücke und natürlich viel Spielzeug.
Der Welpenspielplatz ist eingezäunt um die Welpen vor den Gefahren zu schützen.




Einen Teil des Tages verbringen die Welpen bei uns im Wohnhaus, um alles kennenzulernen,
was sie ihr späteres Leben begleiten wird. Ab der 4.Lebenswoche dürfen die Welpen besucht
werden und lernen viele Menschen kennen.Unsere Welpen werden auch mit Pferden vertraut gemacht.
Sobald sie hören können werden die Welpen an die verschiedensten Geräusche gewöhnt,wie Staubsauger,
Waschmaschine, Geschirrspüler, Radio und Fernsehen. Die Welpen werden an das Autofahrten gewöhnt.
Unsere Welpen werden wie unsere erwachsenen Hunde gebarft. Ich würde mich sehr freuen wenn viele
neue Hundebesitzer sich diese artgerechte und gesunde Ernährung annehmen würden.
Euer Hund wird´s Euch DANKEN!



Barf







Die Mäuse werden frühestens ab der vollendeten 8.Lebenswoche in ihre neuen Familien ziehen.
Bei Abgabe haben die Welpen alle nötigen Gesundheitsuntersuchungen wie Impfungen,
und sind 4 mal entwurmt worden. Im Alter von sieben Wochen werden die Welpen auf erbliche
Augenkrankheiten bei einem VDH anerkannten Ophtalmologen untersucht.


Sie möchten diesen Traumhund! Melden sie sich
Ihre/Eure Kathrin Gröppel




Jeder Welpenkäufer bekommt eine Welpenmappe mit Fotos, Fütterungs -und Pflegeanleitungen,
CASD Papiere (später ca.3-4 Monate), Untersuchungsergebnisse der Eltern,
Tips für den Hundeneuling und erste Erziehungshilfen.
Eine Decke, die nach Mama riecht, Kuscheltier, Halsband und Leine sind auch mit im Gepäck.
Ich stehe ihnen gerne bei Fragen und Problemen, jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.
Ich habe auch Adressen, wo sie sich und ihr Hundebaby gut aufgehoben fühlen.




©2018/19/20 KG